+  +  +     BRK RETTUNGSHUNDESTAFFEL WEIDEN     +  +  +

 

Home - Links- Galerie- Impressum- Kontakt

                                   

                                     

GALERIE -  Rettungshundekongress 2017

.    

 

RETTUNGSHUNDEKONGRESS 2017

 

Nicht nur die Hunde müssen sich ständig weiterbilden, auch die Hundeführer müssen auf dem neuesten Stand bleiben.

Hierzu bot sich am 16./17.9.17 die Gelegenheit. In der Hochschule Künzelsau fand erstmals ein zweitägiger Kongress für Rettungshunde statt.

 

Nach der Begrüßung und dem ersten Vortrag über Aggressionen bei Hunden ging es in die einzelnen Lehrsäle. Unter einem vielseitigen Kongressprogramm konnten die Teilnehmer sich ihren Ablauf individuell zusammenstellen.

Je nach Interesse wurden unterschiedliche Vorträge angeboten. Von der Ernährung des Hundes, Motivation, Wasserortung, Stress im Einsatz, der Bewegungsapparat des Hundes, Mantrailing bis hin zum Riechen des Rettungshundes wurden sehr viele Themenbereiche angesprochen.

 

Mittag und abends versorgten Foodtrucks die ca. 250 Teilnehmer mit vielerlei Leckereien.

 

Am Samstagabend kamen Vertreter aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg zu einer Podiumsdiskussion zusammen.

"Wie sieht die Zukunft der Rettungshundearbeit aus?" - dies war ein Thema das diskutiert wurde.

Mit einer eindrucksvollen Lasershow endete der erste Tag.

 

Der zweite Tag wurde komplett mit dem persönlich zusammengestellten Programm ausgefüllt. Aus 30 Vorträgen konnte ausgewählt werden. Hier blieb kein Wunsch offen.

Gegen 17.30 Uhr gingen zwei lehrreiche Tage zu Ende.