+  +  +     BRK RETTUNGSHUNDESTAFFEL WEIDEN     +  +  +

 

Home - Links- Galerie- Impressum- Kontakt

                                   

                                     
   

GALERIE - MT Seminar

.    

 

Mantrailing-Seminar in Höchstadt

Wir lehren dem Hund, welches Verhalten wir von ihm in welcher Situation erwarten.
Hat er das verstanden, können wir beginnen zu lernen, ihn zu lesen.
Erst danach werden wir gemeinsam mit ihm in der Lage sein, zu finden.

Das ist die Philosophie von Gabriella Trautmann aus der Schweiz. Sie war vom 10. - 12.07.15 zu Gast bei der BRK Rettungshundestaffel Erlangen-Höchstadt um eine Fortbildung für Mantrailinghunde zu veranstalten.

Mit ihrem Hovawart Faron hat Melanie Dirscherl daran teilgenommen.

Gabriella Trautmann arbeitet seit 40 Jahren mit Hunden in der Rettungshundearbeit und seit 20 Jahren ausschließlich im Bereich Mantrailing. Sie arbeitet u.a. mit der Bergwacht Tessin, mit dem Italienischen und Tessiner Zivilschutz zusammen.

Das Seminar hat mit einer kurzen Bestandsaufnahme begonnen, damit die Ausbilderin sich ein Bild von jedem Hundeführer und Hund bei der Arbeit machen konnte.

Mit vielen kleinen Übungen wurde speziell an der Differenzierung von Gerüchen und der Ausarbeitung von Geruchspools mit den Hunden gearbeitet.  Auf die Stärken und Schwächen wurde individuell bei jedem Hund eingegangen.

Die Teilnehmer konnten viele Tipps und ein Trainingsprogramm mit nach Hause nehmen.

Am Sonntag durften die Teilnehmer, je nach Ausbildungsstand, einen 24 Stunden alten Trail als Prüfungsvorbereitung ausarbeiten und wurden anschließend von Gabriella Trautmann bewertet.

Faron hat die gestellte Aufgabe mit Bravour gemeistert und die „vermisste“ Person gefunden.

 

Melanie und Faron Gabriella und Edith Melanie und Ute