+  +  +     BRK RETTUNGSHUNDESTAFFEL WEIDEN     +  +  +

 

Home - Unser Ziel - Mitmachen? - Links - Galerie - Impressum - Kontakt 

                                   

                                     
   

AUFGABEN - Flächensuche

   

 

Flächensuche

Der Hund muss ein unwegsames Gelände oder ein Waldstück nach menschlichem Geruch durchstöbern. Es gibt drei Anzeigemöglichkeiten in der Fläche: Verbellen, Bringseln und Freiverweisen. Das Suchgebiet für die Prüfung beträgt 30.000 qm. Gesucht werden im Einsatz meist Demenzkranke oder Suizidgefährdete. Nicht gesucht wird nach Leichen oder wenn Gefahr für Hund und Hundeführer besteht.

    

Hovawart Carlo mit Melanie und "Opfer" Karin