+  +  +     BRK RETTUNGSHUNDESTAFFEL WEIDEN     +  +  +

Home - Unser Ziel - Mitmachen? - Links - Galerie - Impressum - Kontakt 

                                   

                                     
   

 AUSBILDUNG - Einsatzprüfung

   
.    

Einsatzüberprüfung (Fläche)

Die Prüfung wird von den BRK-Staffeln organisiert. BRK-Richter richten nach der Prüfer- und Prüfungsordnung für Rettungshunde gemäß DIN 13050.

Die Einsatzüberprüfung muss alle 18 Monate wiederholt werden.

 

Theorie

Fragebogen für den Hundeführer

 

Verweisprüfung

Anzeige auf Sicht:

Das Opfer liegt sichtbar in 30 m Entfernung. Der Richter prüft dadurch die Anzeigeart des Hundes und das Verhalten am Opfer.

 

 

Unterordnung

Freifolge

Personengruppe (mit Hunden)

Sitz

Steh

Platz mit Abrufen

Ablegen

Voraussenden mit Hinlegen

Detachieren (alternativ zu Voraussenden)

Tragen (mit Maulkorb) und übergeben an eine Fremdperson

 

 

Suche

Das Suchgebiet in der Fläche für die Prüfung beträgt 30.000 qm. Es müssen innerhalb von 20 Minuten 2 Opfer gefunden und vom Hundeführer versorgt (z. B. Stabile Seitenlage) werden. Beurteilt wird das Team (Hund und Hundeführer).